Sie sind hier:

Meldungen

Fotogalerie

Naherholung & Tourismus

Schwerpunkte

Wander-, Rad- und Reitwege

Gastronomie

Schlussfolgerung

Maßnahmen

Einschätzung

Quellenverzeichnis

Geschichte

Hintergrund

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Unsere Sponsoren

Unser Leitbild

Neues

Übersicht

Wir über uns

Mein Vorschlag

Unser Netzwerk

Kontakt

Impressum

Haftungsausschluss

Verweise

Datenschutz


Konzept zur Entwicklung von
Rad-/Wander- und Reitrouten
Ein Element im Puzzle Teltowpark 2010 von Regionalmarketing "Der Teltow" e.V.


Präambel

Das darzulegende Konzept soll aufzeigen, wie mit Hilfe eines sanften Tourismus die Region Teltow wirtschaftlich und kulturell entwickelt werden kann, unter Bewahrung und Verbesserung unserer schönen Natur und historisch interessanten Kulturgüter.

Das Tourismuskonzept betrifft die Orte Teltow, Kleinmachnow, Stahnsdorf. Dieses Areal ist als Teil des Teltowparks ein touristisch interessantes Bindeglied zwischen dem Südwesten Berlins, dem Teltowpark-Ost, dem Fläming, der Nuthe-Nieplitz-Region, und der Natur- und Kulturlandschaft Potsdams.

Das Konzept soll die Schönheiten der Natur sowie die interessanten Highlights (Sehenswürdigkeiten) unserer Umgebung (Natur, Geschichte, Gegenwart) einerseits aufzeigen, anderseits darlegen, was kurzfristig entwickelt werden kann, beziehungsweise, was langfristig ausgeführt werden müsste, um den Tourismus in der Region ein Stück weiter voran zu bringen.

Zur Entwicklung eines Tourismus gehören:

In den letzten Jahren sind in der Region zunehmend "touristische" Aktivitäten entstanden, auf denen diese Konzeption aufbauen kann. Zu verweisen ist vor allem auf Wanderweg – und Radwegkonzepte der Lokalen Agenda Kleinmachnows und der Lokalen Agenda Teltows, der IG Kanalaue, des Regionalmarketing "Der Teltow" sowie auf verschiedene Veranstaltungen des IHK Potsdam (Workshop: "Radtourismus am Teltowkanal"), mehrere Veranstaltungen der IG Kanalaue und der Tourismusinformation der Stadt Teltow.

Besondere Bedeutung haben auch die von der Stadt Teltow bzw. der KAT Teltow in Auftrag gegebenen Planungskonzeptionen an das Büro für Ökologie und Planung (Dr. Markstein), so das "Stadtwegeprojekt Teltow, eine Genehmigungsplanung: Südlicher Uferwegabschnitt Ramrathbrücke bis Teltowwerft-Brücke" und das Planungskonzept "Kanalaue, gemeinsamer Rad-und Wanderweg entlang der Kanalaue".

Die bisherigen Aktivitäten (meistens ehrenamtlich) entstanden vorwiegend aus dem Anliegen heraus, unsere schöne Natur und Landschaft der einheimischen Bevölkerung besser zu erschließen und erlebnisreicher zu gestalten. Der Tourismusgedanke stand dabei weniger im Vordergrund. Durch Aktivitäten die dem Tourismus dienen, werden aber gleichzeitig auch die Möglichkeiten, unsere Landschaft besser erleben zu können, gefördert.

Von neuerlicher, nicht unerheblicher Bedeutung wird sein, dass beabsichtigt wird, den "Deutschen Wandertag" 2010 in der Region Fläming-Havelland stattfinden zu lassen. Dies verlangt erhebliche touristische Anstrengungen, so dass der Kreistag Potsdam-Mittelmark ein "Konzept der regionalen und überregionalen Wanderwege" beschlossen hat, in dem auch die in unserer Region vorhandenen Wanderwege berücksichtigt werden.

Prof. Dr. Wolfgang Hirte,
Kleinmachnow, Wanderwegewart der Region Teltow.


Inhalt

Präambel

1. Die touristischen Schwerpunkte der Region (Touristische Highlights)
1.1 Landschaftliche Schönheiten/interessante Natur
1.2 Touristische Sehenswürdigkeiten/Anlaufpunkte (Historisch und architektonisch bedeutsame Orte)

2. Analyse der vorhandenen Wander-/Rad-/Reitwege
2.1 Vorhandene Wanderwege-/routen
2.2 Vorhandene Radwanderwege
2.3 Vorhandene Reitwege

3. Analyse vorhandener gastronomischer Einrichtungen
3.1 Gastronomische Einrichtungen (Restaurant, Cafés)
3.2 Hotel, Pensionen u. a. Übernachtungsmöglichkeiten, Camping

4. Schlussfolgerungen aus den Analysen des vorhandenen landschaftlichen und touristischen Potentials

5. Durchzuführende Maßnahmen
5.1 Entwicklung der Kanalaue (Rad- und Wanderwege)
5.2 Rad- und Wanderwege
5.3 Gastronomische Einrichtungen, Hotels, Pensionen u. a

6. Gesamteinschätzung für eine mögliche Entwicklung des Tourismus in der Region Teltow

7. Quellenverzeichnis


Hinweis

Die Erstellung einer Informationsmappe für Gäste wurde unterstützt von
Tourismusinformation und Stadtmarketing Teltow

Der Verein wurde im April 2016 aufgelöst. Die Bezeichnung e.V. gilt daher nicht mehr.