Sie sind hier:

Pressemitteilungen

Pressespiegel

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Unsere Sponsoren

Unser Leitbild

Neues

Übersicht

Wir über uns

Mein Vorschlag

Unser Netzwerk

Kontakt

Impressum

Haftungsausschluss

Verweise

Datenschutz

Die Zeit seit der Ankündigung im Januar ist genutzt worden. Konzept, Satzung, Leitbild, Logo „Toscar“, Internetauftritt, Flyer und die Vernetzung mit Akteuren in der Region „stehen“. Nun geht es los!
Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Attraktivität der Region „Der Teltow“ durch zukunftsfähiges nachhaltiges Regionalmarketing zu fördern, die vielfältigen ineinander greifenden Aktivitäten der Menschen für ihre Bewohner und Gäste sichtbar zu machen und somit zur Stärkung einer regionalen Identität beizutragen. „Der Vereins will so unabhängige, clevere und nachhaltige Ideen aus Bürgerschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Politik, mit Hilfe der bereits existierenden Plattform www.Regionalmarketing-DerTeltow.de unterstützen und sie durch Vergabe von Gütesiegeln und eines „Toscar“ hervorheben“, sagt die Vereinsvorsitzende Christine Dunkel, die sich bereits in ihrer Diplomarbeit mit dem Marketing durch Gütesiegel auseinandergesetzt hat. „Wir wollen die Region profilieren, für uns, die Berliner und unsere Gäste sichtbar und erlebbar machen, den Freizeitwert und die Vernetzung zum südlichen Umland herausstellen“, betont Uwe Stenzel, der seit Jahren Berliner mit seinen Fahrradtouren die Landschaft und Natur nahe bringt.
„Wir verstehen uns als bisher fehlender und daher konkurrenzloser Baustein für das Gesamtbild der Region und wollen uns mit den Aktivitäten der regionalen Gewerbeunternehmen und Verbände, lokalen Tourismusbüros, Veranstaltern von Festen und Verwaltungen vernetzen.“ ergänzt Cornelia Fromm von der Deutschen Bank Zehlendorf.
Regionalmarketing „Der Teltow“ wird getragen von Menschen, die sich mit ihrer jeweiligen Fachkompetenz und Erfahrung aus verschiedenen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereichen einbringen wollen. Die Bandbreite der Gründungsmitglieder reicht von regionalen Einzelunternehmern bis zur Deutschen Bank, von Akteuren der Agenda-Gruppe „Altstadt Teltow“ bis zu Vertretern der Umweltinitiative „Teltower Platte“, von Bürgern, die berufliche Erfahrungen aus dem Hotelfach, der Reise- und Touristikbranche sowie Unterhaltungsgastronomie einbringen bis zu Menschen, die sich einfach nur für die Region, in der sie leben, begeistern.
Erste Projekte sind definiert und eine Arbeitsgruppe Teltow-Bike bereits gebildet. Sie verfolgt ein Fahrradtourismuskonzept im Teltowpark, welches die Lücke zwischen Berlin und der Flämingskate schließen soll. Die Arbeit hat begonnen.

Kontakt: Christine Dunkel,
Vorsitzende,
Tel. (0 33 29) 6 22 81

Quelle

markt regional
Das Wirtschafts- und Verbrauchermagazin des Region. 5 / 2007

Der Verein wurde im April 2016 aufgelöst. Die Bezeichnung e.V. gilt daher nicht mehr.